Tattoos

Tattoos auf Rücken, Oberarm, Beinen oder Brustkorb sind eine

beliebte Art des Körperschmucks

und dies nicht nur bei jungen Leuten.

Darstellungen von Tieren und Menschen aber auch andere Motive wie Drachen,

Herzen oder Blumen sind als Motive für Tätowierungen weit

verbreitet.

Aber wo hat die Tätowierkunst eigentlich ihren Ursprung?

Hier wollen wir der Entstehung auf den Grund gehen.

Die Tattoo Geschichte ist sehr vielschichtig und interessant für

alle,

die eine Leidenschaft für Tattoos teilen und mehr darüber erfahren möchten.

Was genau ist Tätowieren?

 

Bei der Tattoo-Technik werden Farbpigmente mit einem

speziellen Verfahren

unter die Haut gebracht und verbleiben dort dauerhaft.

Sich tätowieren zu lassen, erfordert jedoch ein wenig Mut,

denn der Schmerz beim Aufbringen durch die Nadel ist nicht für

alle Menschen auszuhalten.

Wer sich heute tätowieren lässt, sollte darauf achten,

dass die Technik von einem Profi angewandt wird.

 

Noch wichtiger für die Tätowierung ist außerdem die Einhaltung

der Hygienevorschriften,

um beim Stechen Infektionen der Haut zu verhindern.

Zur Tradition und Geschichte von Tätowierungen

Derlei Risiken wurden im Laufe der Tattoo-Geschichte nicht

immer so ernst genommen. Ebenso veränderte sich auch der

Stellenwert bzw. die Aussagekraft von Tätowierungen – abhängig

von der betreffenden Kultur, Gesellschaft und dem Jahrhundert.

Geschichtlich gesehen, kann das traditionelle Tätowieren in diese

“Kategorien” eingeteilt werden:

  •    adelige Tätowierungen

  • Identifikations-Tattoos

  • die Tätowierung als Zeichen einer Leistung

  • rituelle Tattoos

  • die Tätowierung als Therapie

  • dekorative Tätowierungen         

  • das Tätowieren als Strafe

 

Demnach sind Tattoos keine Erfindung der heutigen Zeit.

Die Geschichte des Tätowierens geht sehr lange zurück:

 

Bereits vor rund 12.000 Jahren fanden sich die

ersten Tattoos auf menschlichen Körpern, denn

die Menschen jener Zeit,

waren ebenfalls von Körperschmuck dieser Art fasziniert.

So glaubte man lange Zeit, dass

Tätowierungen aus der

Zeit der Skythen stammen, um das 8. Jahrhundert

vor Christus.

Dann entdeckte man bei der rund 5.000 Jahre

alten Ötzi Mumie

in Österreich auch viele verschiedene

Körper-Tattoos.

Hiernach folgt eine ganze Reihe von jüngeren

Eismumien aus

Grabkammern der russischen Steppen sowie

tätowierte

Mumien aus Ägypten.

So beherbergt das Gizeh-Museum in Kairo

Werkzeuge,

die ähnlich den Tattoonadeln heutiger

Tätowierer sind.

Jedes Tattoo ist ein Unikat und verdient besondere Aufmerksamkeit

 

Jedes Motiv wird speziell für dich entworfen, 

es werden keine Kopien von anderen Künstlern tätowiert.


Ein persönliches Beratungsgespräch ist immer nötig,

 denn hier werden deine Wünsche genau besprochen und wir können sofort das passende Tattoo für dich zusammenstellen und die Größe der Vorlage anpassen

 

Am besten ist es, wenn du mit einer konkreten Idee zu uns kommst. 

Umso besser du weißt, welches Tattoo du gern hättest,

desto einfacher ist es für uns dein Tattoo vorzubereiten.

 

 

 

 

Mindestalter


Wir tätowieren nur volljährige Personen und machen auch keine Ausnahmen 

mit einer Einverständniserklärung der Eltern.

 

 

 

 

Vorbereitung für deinen Tattoo Termin 

 

Die Dauer der Sitzung hängt von der Größe und den Details deines Motives ab, 

bei langen Sitzungen empfehlen wir dir ein wenig Vorbereitung.

 

Schon die Tage zuvor solltest du deiner Haut Gutes tun:

 

  • Versorge deine Haut mehrere Tage zuvor mit ausreichend Feuchtigkeit.

  • Vermeide Sonnenbäder oder gar einen Sonnenbrand.

  • Vermeide unbedingt 48 Stunden vor deinem Tattoo Termin Drogen, 

Alkohol und blutverdünnende Medikamente.

Denn diese führen zu starker Blutung während des 

Tätowierens und erschweren es nur unnötig. 

 

Eine gute körperliche Vorbereitung kann dir eine schmerzhafte 

und lange Tattoo Sitzung erleichtern.

 

Am besten kommst du ausgeschlafen,

frisch geduscht (das freut auch den Tätowierer) und

nicht mit leerem Magen zu deinem Tattoo Termin.

 

Bring etwas zu essen und zu trinken mit, 

am besten zuckerhaltig, gut für deinen konstanten Blutzuckerspiegel.

 

Kopfhörer und gute Musik oder ein Film auf dem Handy helfen 

gegen das ständige Summen der Tattoo-Maschine.

 

Zieh dir bequeme Kleider an, möglichst passend für die zu tätowierende Stelle und weit, damit der Stoff nach dem Stechen nicht zu eng auf dem Tattoo anliegt.

 

 

 

 

Pflege

 

Die nächsten Wochen entscheiden über die kommenden Jahre. 

Halte dich bitte an unsere Pflegeanweisung und behandle deine Haut immer gut. 

 

 

Tag 1

  • Eine Tattoo Creme besorgen.

  • 2 Stunden nach dem Tätowieren die Folie entfernen.

  • Das Tattoo vorsichtig mit lauwarmen Wasser

abwaschen und mit ZEWA trocken tupfen.

  • Dünn eincremen und mit Folie abdecken.

  • KEINE Creme und KEINE Folie, wenn das Tattoo

Flüssigkeit  oder Blut absondert.

(Wenn das Tattoo Flüssigkeit oder Blut absondert,

immer wieder abwaschen und trocken tupfen.)

 

 

Tag 2

 

  • Morgens, mittags und abends das Tattoo vorsichtig mit lauwarmen

Wasser abwaschen und mit ZEWA trocken tupfen.

  • Dünn eincremen

  • und mit Folie abdecken.

 

 

Tag 3

 

  • Morgens, mittags und abends das Tattoo vorsichtig mit lauwarmen

Wasser abwaschen und mit ZEWA trocken tupfen.

  • Dünn eincremen. Folie ist nun nicht mehr notwendig.

 

 

Tag 4 - 14

  • Morgens, mittags und abends dünn eincremen, mit Feuchtigkeit

versorgen. Gern auch öfter...

 

 

  • Wenn das Tattoo juckt, dünn eincremen, NICHT kratzen !!!

  • 6 Wochen lang kein Solarium, Sonne, Salzwasser, Chlorwasser.

  • 6 Wochen nicht baden (duschen ist natürlich erlaubt).

  • Lichtschutzfaktor 50+ empfiehlt sich immer für jedes 

Tattoo wenn du in die Sonne gehst,

um die Farben lange zu erhalten.

  • nach 4 – 6 Wochen bitte noch einmal zur Nachkontrolle und

evtl. Nachstechen vorbei kommen.  Bitte Termin vereinbaren!

(gilt nicht für Tattoos an Händen, Füßen, Knien, Ellebogen und Hals)

  • Bei späteren Nachstech-Terminen müssen wir eine Gebühr von 50 € für die Platzvorbereitungen (Sterilisieren, Farbe, Nadeln,...) und zusätzlich 25 € pro 15 Minuten Arbeitsaufwand berechnen.

 

Preise

 

Der Mindestpreis für ein Tattoo liegt bei 100 €

Minimal Tattoos (max. 2x2 cm) kosten 80 €

 

Der Preis eines Tattoos setzt sich aus vielen verschiedenen Faktoren zusammen.

  • Welches Tattoo

  • Stelle, wo das Tattoo hin soll

  • Größe des Tattoos

  • Farbig oder Schwarz / Weis

 

Bei unserem persönlichen Beratungstermin wird der Preis kalkuliert.
 

 

Dein Tattoo Preis beinhaltet:

 

                                                 persönliches Beratungsgespräch

                                                 Erstellung deines Tattoos

                                                 Garantierte Einhaltung der Hygienevorschriften

                                                 Verwendung bester Materialien mit höchstem Qualitätsstandard

                                                 Nachstechen bis zu 6 Wochen nach deinem Tattoo Termin

                                                 (ausgenommen sind Tattoos an Händen, Füße, 

                                                 Ellenbogen, Knien und Hals)

 

 

 

 

Beratungs- und Aufwandspauschale / Anzahlung


Am Beratungstermin wird als Aufwandspauschale, eine Anzahlung

von 25 % des Tattoo Preises vereinbart, 

welche direkt zu leisten ist. 


Die Anzahlung wird am Tattoo Termin mit dem 

vereinbarten Preis verrechnet.

 

 

 

 

Absagen/Nichterscheinen

 


Bei Nichterscheinen zum Termin oder wenn dieser nicht bis spätestens 

72 Stunden im Voraus abgesagt wurde, verfällt die Anzahlung. 

 

Sagst du den Termin bis spätestens 72 Stunden im Voraus ab, 

so wird die Anzahlung in Form eines Tattoo-Gutscheins erstattet.

 

Skizzen die erstellt wurden, bleiben geistiges Eigentum von Sin City Ink

und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung an Dritte weitergegeben werden. 
 

Der Kunde bzw. die Kundin hat keinen Anspruch auf die Herausgabe 

oder eine Kopie der erstellten Skizzen.

 

 

 

 

Bezahlung

 

Sin City Ink akzeptiert nur Barzahlung.

© 2020 by Empire-Network